Banos – Teil 2

Es wurde eine ordentliche Schlammschlacht, auf den matschigen und ungeteerten Strassen. Die Spitzengruppe um Frank, Tom und Michael hat sich sehr schnell vom Feld abgesetzt. Wieder zusammegeführt, überquerte die Gruppe ein Fluss, der über die Strasse führte und für einige ein sehr nasses Hindernis darstellte.

Die Aussicht, dass es nach einem letzten grossen Aufstieg nur noch bergab gehen sollte, liess viele am Leben erhalten. Doch nach drei, vier oder noch mehreren Steigungen war die Motivation bei einigen doch angekratzt. Trotz alledem haben alle die 60 km in sensationellen 6,5 Stunden geschafft!

Die Dusche und die anschliessende Pizza wurden in Ruhe genossen und waren der Abschluss dieses anstrengenden aber schönen Tages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.