Puerto Lopez – Guayaquil

Gegen 10 Uhr ging es los, der heisse Ritt in die Natur um Puerto Lopez.
Als die Pferde dann auch verteilt waren und sich jeder mehr oder weniger an seinen Gaul gewöhnt hatte, konnte man sich in den Wald stürzen. In aller Ruhe ging es durch Büsche und Sträucher. Auch ein Flussbett wurde erkundet. Einige Pferde haben sich untereinander nicht allzu gut verstanden, das erschwerte die Arbeit für unsere Aushilfs-Cowboys. Doch am Ende waren alle zufrieden und genossen das Pollo mit Reis.
Zum Abschluss ist ein Grillabend geplant. Die Zutaten sind eingekauft und der lange Abend kann beginnen. Die Teilnehmer freuten sich schon auf den Heimflug, speziell auf die schöne Stadt Bogota ;) (10h Aufenthalt).
Für uns zwei hiess es auch Abschied nehmen, denn wir machten uns auf zur peruanischen Grenze…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.