Aguas Calientes

Die Zugfahrt nach Aguas Calientes wurde zum wirklich lustig, nervigen Erlebnis. Die Plätze wurden eingenommen und alles schien in bester Ordnung. Doc auf einmal tauschten die 2 Spanier gegenüber von uns, die Plätze mit 2 Reisenden aus England.
Und dann ging es auch schon los. Nach 3 ½ Wochen der Reise wurde alles und jede Meinungsverschiedenheit untereinander ausgesprochen. Die eine mochte es nicht umherkommandiert zu werden, und die andere musste eben immer Husten (bzw. Glibriges von ganz unten holen ;) ). Und die 3. im Bunde der Truppe, zum Glück nicht auch noch anwesend, wurde als bester Teil der Gruppe deklariert. Also ging es 15 Stunden lustig hin und her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.