Machu Picchu Teil 3

Richtig beeindruckt von dem Machu Picchu war ich ehrlich gesagt erst, als ich wieder zurückgegangen bin und mir in Ruhe die Größe und die Ausmaße dieser Stadt betrachtete.

Die Entscheidung einen Guide zu suchen ist auf jeden Fall ein Gute. Denn nur so erfährt man dass nach mehr als 400 Jahren 19911 das erste Fragment gefunden wurde. Und erst nach mehrjähriger „Entforstung“ die wahren Ausmaße erkennbar waren. Auch die Erklärungen zu den einzelnen Teilen und Gebäuden ist sehr interessant und gibt einen Einblick in die damalige Kultur.
Der Eintritt von 36 Sole (10US$) ist vollkommen in Ordnung. Jedoch die Preise für Verpflegung sind unverschämt hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.