Koh Samui

Die erste Station in Thailand ist erreicht. Nachdem wir an dem wirklich schoenen Flughafen angekommen sind, ging es mit dem Minibus nach Lamai. Leider waren unsere gewuenschten Hotels ausgebucht, doch mit dem Marina Hotel haben wir eine guenstige und gute Alternative gefunden.
Die Insel hat sich voellig dem Tourismus verschrieben, somit besteht die Hauptstrasse auch nur aus kleinen Geschaeften die sich um die Wuensche der Touristen kuemmern. Auch wenn es so viele Angebote gibt, sind die Anbieter sehr viel dezenter als in Siem Reap oder Angkor Wat. Wir haben immer noch das „Only one dollar“ oder „Do you need a TukTuk“ im Ohr.
Auf der Insel bekommt man auch einen Eindruck von den aelteren Herren die sich eine junge Thai-Dame fuer Ihren Urlaub „buchen“ und sie ueberall hinnehmen. Ist dies der zweite oder dritte Fruehling?

Heute haben wir uns in Ruhe die Staedtchen angesehen und den Strand erkundet. Natuerlich hat sich Anne wieder eine Massage gegoennt, direkt am Strand ist das schon etwas sehr feines.

Morgen geht es auf eine kurze Safari, so eine richtig schoene Touri-tour. Mit Elephant trekking, Kajak, Snorkeling und der obligatorische Besuch von „The Beach“. Da es hier momentan wirklich nicht unbedingt von Touristen wimmelt, sind wir guter Dinge eine schoene Tour zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.