welches Visa

Wir haben uns zunächst für die einfachste und sicherste Variante entschieden und uns für das Work and Holiday Visa beworben. Dies erlaubt uns ein Jahr in Neuseeland zu bleiben und erste Arbeitserfahrung zu sammeln.

In diesem Jahr werden wir hoffentlich eine feste Arbeitsstelle finden und uns damit für ein Work to Residence Visa bewerben. Nach den aktuellen Regeln der Visavergabe haben wir mit einem Joboffer auch erheblich bessere Chancen dieses Visa zu erhalten. Damit können wir dann zunächst zwei Jahre bleiben und uns danach noch einmal für ein solches Visa bewerben.

Alle Informationen sind sehr gut auf der Seite des New Zealand Immigration Service zusammengestellt. Hier kann man sich auch direkt online bewerben. Unsere Bestätigung hatten wir innerhalb von zwei Tagen erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.