aukland – coromandel halbinsel

Heute stand erst einmal ein Cleaning Day an. Die Wäsche und Sanchez verlangten nach ein wenig Aufmerksamkeit. Nun hat unser Auto sogar einen neuen Reifen erhalten, denn der Alte wollte nicht mehr ganz in der Spur bleiben.

Der Rest war, wie es sich für Sommerschlussverkauf-Gierige gehört, geprägt vom Shopping in der großen Stadt. Zum Start haben wir bei der erfolgreichen Suche nach einem Parkplatz sogar das noch 2 Stunden gültige Parkticket von unserem Vorgänger, einem freundlichen Aukländer bekommen. Doch nach zwei Stunden waren die letzten Boutiquen und vor allem der schöne Markt mit kleinen Ständen abgegrast. Am späten Nachmittag haben wir uns aufgemacht, die Coromandel Halbinsel zu erobern.

In Hahei haben wir sehr lecker zu Abend gegessen. Wenn man in der Gegend ist sollte man unbedingt im Luna Cafe einen Dessert-Teller bestellen. Zwei große Stück Schokokuchen, Baileys-Torte  mit Eis und Sahne, sind schon eine kleine Sünde wert.
coromandel - 116.jpg
Geschlafen haben wir auf dem Parkplatz vom Cathedral Cove, wunderbarer Sternenhimmel.

Himmel über Cathedral Cove

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.