arbeitsalltag…

Nach fast drei Wochen finden wir uns im NZ Arbeitsalltag wieder. Jeden morgen geht es kurz nach 6 aus dem Bett. Danach macht sich Anne-Kathrin auf zur Bahn und Michael schwingt sich aufs Rad. Dank einer sehr wohlwollenden Firmenpolitik koennen wir gemuetlich in der Firma fruehstuecken. Ein besonderes Highlight…es gibt Nutella. Nicht zu vergessen, die wunderbare Dusche auf Arbeit.

Aim ProximityAim Proximity

Die Arbeit selbst unterscheidet sich kaum von unseren Jobs in Deutschland. Michael kann sich als Digital Producer um ein kleines, aber schnell wachsendes, Team kuemmern. Mit dem neuen Kunden Vodafone blickt das Online Department einer rosigen und arbeitsreichen Zukunft entgegen. Anne-Kathrin betreut als Account Manager wieder einige Kunden und darf sich von Meeting zu Meeting mit neuen Projekten und Aufgaben befassen.

Den Feierabend verbringen die Kollegen sehr gern in der Firma und das hat nicht unbedingt mit Ueberstunden, als vielmehr mit einem grossen Kuehlschrank gefuellt mit Bier, Wein, Ginger Ale, Coke und vielem mehr zu tun. Bei einer gemuetlichen Party Dart und einem kleine Gespraech in der riesengrossen Kueche vergeht der Abend sehr schnell. Wir haetten es nicht viel besser treffen koennen. Es gefaellt uns bisher sehr gut.

Am Wochenende wollten wir eigentlich zum ersten Snowboard Ausflug aufbrechen. Doch da machte uns die Diva Sanchez einen kleinen Strich durch die Rechnung. Mitten am Berg wollte er nicht mehr. Die Zuendung musste ausgetauscht werden. Leider ist uns das ganze Donnerstagnacht passiert und das Auto konnten wir erst Samstagmorgen abholen. Etwas zu spaet um noch mal vier Stunden zu fahren. Nun hoffen wir auf naechstes Wochenende und es sieht bisher sehr gut aus :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.