WELLINGTON // SYDNEY

Samstag morgen um 4 Uhr hat der Wecker endlich die Urlaubszeit eingelaeutet und das Taxi uns zum Flughafen gebracht. Ein gemuetlicher 3 Stunden Flug mit Air New Zealand nach Sydney war ein wunderbarer Start. Anne-Kathrin hat sich zwei traenenreiche Filme angesehen und Michael hat sich mit Season 13 von Top Gear bei Laune gehalten. Einer hat geheult, der andere sich vor lachen gekugelt.

In Sydney haben wir das ‚Wake Up Hostel’ dank der guten Zugverbindung schnell gefunden. Da es erst 8 Uhr war mussten unsere Sachen noch weggepackt werden, bevor wir 12 Uhr in unser kleines aber feines Zimmer einchecken konnten. Dank der zentralen Lage konnten wir uns gleich in die Erkundung der Stadt begeben, schliesslich hatten wir dank unseres straffen Reiseplan einen Tag fuer Sydney. Also haben wir die Oper, den Botanischen Garten, die Harbour Bridge und die unzaehligen Parks und Kirchen angesehen. Das klare Highlight war nicht das super Wetter, sondern der Besuch bei Max Brenner einem Schokoladen Café in dem wir uns unglaublich leckere heisse Italienische Schokolade und ein leckeren Schoko Muffin gegoennt haben. Mhhhhh, da waren wir  beide in unserem Element. Der Abend war sehr sehr kurz, scheinbar sind wir doch nicht mehr die juengsten und der Tag hat ein klein wenig zu frueh begonnen. Daher kam es mit einiger Ueberraschung als in dem Hostel auf einmal eine Ansage durch Zimmer ging das gleich die Schwedenparty beginnt und alle eingeladen sind. Wir haben dankend abgelehnt :)

3649365836643673369437063721

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.