Bechaye – Biarritz – Saint Pee sur Nivelle

Grrrr, haben uns wohl das grosse Ferien Rückreise Wochenende ausgesucht für unseren Weg zurück an die Küste. Den Stau auf den Strassen wird duch fanatisches Singen von Bruder Jakob und winken anderer Wohnmobile aus Cockpit bestritten. Wohnwagen zählen aber nicht, genauso wie Kleinbusse.

Der Tag war dann ein reiner Reisetag mit kurzen Stopps. Wollten eigentlich noch zu den Dune de Pyla, den grössten Wanderdünen Europas, hatten dann aber den Anreiseweg falsch geplant. Und bei dem Geschiebe und Geschupse auf den Strassen keinen Bock auf extra Touren. Mangels Parkplätzen sind wir auch an dem Schickeria Badeort Biarritz vorbei. Die französische Westküste wollte uns einfach nicht. Bye, bye France. Bienvenido Espana.

Übernachtet haben wir aber noch im grünen und hügligen Baskenland in San Sebastian. Die vorerst letzte Nacht aus unserem France Passion Büchlein, natürlich zünftig mit Kühen, Schafen und Pferden. Neben frischer, noch warmer, Milch, gabs auch live die Geburt eines Kälbchens für uns zu sehen. Unser grosses Stadtkind bekommt das Landleben hautnah mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.