Guimares – Braga – Bom Jesus

In Guimares sind wir nach einer, sagen wir leicht Alptraum geplagten Nacht, am Morgen mit der Seilbahn hoch zur Kirche von Guimares gegondelt. Toller Ausblick von hier oben und dazu noch ein netter Park.

Von Guimares ging es dann weiter nach Braga. Heute hats mal nicht nach Feuerdunst gerochen, sondern nach Gummi und Klo. Das Navi schickte uns erst durch die Walachei von der keltischen Ausgrabungsstätte an Bom Jesus vorbei den steilsten Berg hoch zur Wallfahrtskirche Sameiro um uns dann den Berg wieder runter und gleich wieder hoch zu schicken. Als besondere Überraschung gabs noch ne Schotterpiste als optimale Strecke. Micha hat es mit Humor genommen und den Damen hinten ist der Spass vergangen. Manchmal tickt das Navi einfach anders und es ist schon des öfteren Mal ein enges Höschen, wo uns die gute Dame langschickt.

Bom Jesus und Samiro waren aber auf jeden Fall die Reise wert und wir haben die Zeit hier genossen. Da die Kirche Bom Jesus als Wallfahrtskirche in einem Land in dem 90% Katholiken auch gern für Hochzeiten genutzt wird, haben wir gleich 4 Gesellschaften gesehen. Ein Paar hatte sogar ein Team von drei Fotorgrafen und Videospezies engagiert und wurden wie Superstars abgelichtet. Für uns ein Grauen so zu heiraten….

Die Bahn ist sicherlich ein besonderes Highlight, da es nur von Wasserkraft angetrieben wird. Die obere Bahn wird mit Wasser beschwert und die untere Bahn wird dann entsprechend hochgezogen.
Aufgrund der Feuer in Portugal haben wir uns entschieden in der Gegend zu bleiben und sind auf einem Stellplatz am Bom Jesus geblieben.

Morgens um 5 hat dann das Muttertier ein wenig Panik geschoben, als es auch hier wieder nach Rauch roch. Also haben wir für den Familienfrieden entschieden in die Stadt zu fahren und dem McDonald einen Besuch zu erstatten. Schon lustig sich den McDrive als Fussgänger mit den Discoheimkehrern zu teilen ;)

Aktuelle Informationen zu den Feuern in Portugal von offizieller Stelle findet man hier: www.prociv.pt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.