Bathala

Heute Morgen gabs mal wieder eine unangenehme Überraschung. Elli hatte wieder einen Platten. Einer von Ihren 6 Reifen hatte Luft gelassen und hing ein wenig durch. Also schnell den ADAC angerufen. So eine ADAC Plus Mitgliedschaft ist schon was Feines. Der Service schnell und gut. Nach kurzem Rückruf um die Daten unserer Elli abzufragen, kam auch nach einer halben Stunde der Service, um den Reifen zu wechseln. Über den ADAC konnten wir auch gleich eine Werkstatt erfragen, die uns das Hinterteil der Dame wechselt oder flickt.

Mit dem Wechseln der Stoßstange hat es nicht geklappt, aber die Stoßstange wurde etwas na ja, wie soll man sagen, un-sexy mit Kabelbindern geflickt, aber es hält bombensicher und die Lichter funktionieren auch wieder. Nip Tuck sieht anders aus, aber was solls, es funzelt und für Mia-Sophie hat Ellie ein paar Pflaster bekommen und mit ein bissl Heile-Heile wird alles wieder gut. Die Eltern wissen aber, dass eine alte Stossstange zu besorgen in der Heimat vielleicht etwas teuer und mühsam wird.

Nach den ganzen Reparaturen am Auto, wollten wir der Dame noch eine Ruhepause gönnen und sind eine weitere Nacht in Bathala geblieben. War ja auch für uns alles super bequem. Und wie schon geschrieben, hatten wir das Glück, dass heute ein kostenloses Konzert in dem nie fertig gestellten und somit nicht überdachten Part der Anlage statt fand. Die Akustik war somit genial und das Flair erst recht. Gänsehaut bei den hohen Tönen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.